Du willst wieder happy im Job sein?

Karriereland.de - wieder happy sein
© stock.adobe.de - 317065082

Ein altes Sprichwort im englischen Sprachraum lautet: Love it, change it oder leave it. Dieses lässt sich mit Leichtigkeit auch auf den beruflichen Bereich adaptieren. Im Grunde verkörpert dieses die verschiedenen Möglichkeiten als Arbeitnehmer in Bezug auf den Job und den Arbeitgeber.

Und? Wie sieht es bei dir aus? Hast du dieses Sprichwort in einer Frage umformuliert und darauf eine klare Antwort gefunden? Wenn ja, ist dies schon einmal gut. Damit hast du bereits die Zone der Gleichg√ľltigkeit verlassen. Wenn du im Bereich ‚ÄěLiebe und Zuneigung‚Äú bist, hast du an dieser Stelle eher wenig zu tun. Wenn du jedoch merkst, dass etwas nicht stimmt oder du dich an irgendetwas st√∂√üt und reibst, sollte du auf Spurensuche gehen und tiefer tauchen. Woran liegt es? Liegt es an mir, am Job selbst, am Umfeld, oder vielleicht am Arbeitgeber? Die zentrale lautet an dieser Stelle: ‚ÄěWas kann ich tun, um wieder happy im Job zu sein?

Diese Unzufriedenheit basiert letztlich auf einem pers√∂nlichen Abw√§gungsprozess, den du durchl√§ufst, bei dem du Erwartungen und Anspr√ľche in die eine Sch√ľssel der Waagschale und das, was du aktuelle erf√§hrst und erlebst, in die andere gibst. Einerseits kann sich ein Gleichgewicht einstellen. Andererseits k√∂nnen auch deine Erwartungen √ľbererf√ľllt werden und in Begeisterung umschlagen. So ergibt sich ein positives Delta. Werden deine Erwartungen jedoch nicht erf√ľllt, ergibt sich daraus ein Problemfeld. Wom√∂glich setzt dies sogar eine Abw√§rtsspirale in Gang. Bei dieser Bewertung solltest du vor allem den zeitlichen Aspekt nicht au√üer Acht lassen. Kurzfristige und vor√ľbergehende Defizite sind sicherlich nicht so gravierend und k√∂nnen ‚Äěgeheilt‚Äú werden. Bei den l√§ngerfristigen ist Vorsicht geboten. Weiterhin spielt eine nicht unerhebliche Rolle, worin die aktuellen Schmerzpunkte liegen. Fehlt es dir am Sinn in der Arbeit und Freude? Mangelt es dir an den richtigen Maschinen und am Equipment? Stimmen die Kommunikationsprozesse nicht? Immer neue Aufgaben und Projekte mit kurzen Deadlines und vielen Unbekannten stressen dich? All dies ist zu ber√ľcksichtigen.

Karriereland.de -wieder happy sein
© stock.adobe.de Р446216021

Es gibt sicherlich verschiedenste Ans√§tze mit diesen Problemlagen umzugehen. Eine Option k√∂nnte z.B. darin bestehen, dass du diese Dinge akzeptierst oder verdr√§ngst. Eine andere Option besteht darin, dass du darauf reagierst. Die Wahl deiner Reaktion ist dann wiederum auch davon abh√§ngig, ob du selbst an dieser Situation etwas √§ndern kannst und welcher Energieaufwand auf deiner Seite damit verbunden ist. Wenn du etwas ver√§ndern kannst und der Aufwand sich in Grenzen h√§lt, lautet der der gute Rat: ‚ÄěTue etwas. Ver√§ndere es.‚Äú Zum einen kannst du am Kontext ansetzen, indem du auf das Umfeld einwirkst. Du k√∂nntest beispielsweise die erkannten Auff√§lligkeiten und Defizite direkt mit deiner F√ľhrungskraft in einem pers√∂nlichen Gespr√§ch thematisieren und mit ihr und dem Team gemeinsam an L√∂sungen arbeiten. Mitunter ist an dieser Stelle etwas Courage und Durchhalteverm√∂gen gefragt. Zum anderen k√∂nntest du dich aktiv aus dieser Situation und dem Kontext bewegen.

Der Wechsel zu einem anderen Arbeitgeber kann sicherlich eine Option sein. Dies sollte aber erst am Ende stehen und die letzte Option sein ‚Äď au√üer wenn der Leidensdruck unertr√§glich hoch ist. Du kannst aber auch nicht ausschlie√üen, ob sich wirklich eine Verbesserung einstellt. Eine andere, weniger risikoreiche M√∂glichkeit k√∂nnte f√ľr dich darin bestehen, dass du Hebel suchst, deinen Kontext zu ver√§ndern. So k√∂nntest du dich aktiv nach neuen Karriereperspektiven bei deinem Arbeitgeber k√ľmmern. Vielleicht musst du dich in gewisser Weise auch weiter professionalisieren. D.h., denke √ľber Weiterbildungen, weitere berufsbegleitende Abschl√ľsse, neue Projektengagements nach. Wom√∂glich musst du dich auch beruflich neu ausrichten. Am Ende geht es immer nur um dich. Du sollst (wieder) happy im Job sein. Mach mehr aus dir.

Scroll to Top